Sie und ich – im Gespräch

Beim Schreibcoaching bereite ich nach einem – telefonischen oder persönlichen - Vorgespräch über Ihre Ziele und nachdem ich mir Ihre Texte angeschaut habe, Übungen und Checklisten vor.

1:1-Lösungen für Ihre Schreibaufgaben

Im Coaching selbst stelle ich Methoden und Textbeispiele vor, die Übungen gehen wir gemeinsam durch und besprechen die Ergebnisse. Im Abschlussgespräch werten wir das Coaching aus und besprechen das weitere Vorgehen.


Ein Coaching bietet sich an, wenn Sie z.B.

  • neue Schreibaufgaben übernehmen und Sicherheit auch für andere Textformen als bisher gewinnen möchten,
  • sich in Ihrem Texten weiterentwickeln, mehr Flexibilität gewinnen, Ihren Stil herausarbeiten und Ihr Texter-Werkzeug erweitern wollen,
  • einen klaren Blick für die Qualität von Texten gewinnen und neue Ansätze kennenlernen möchten, wie sich Texte verbessern lassen.


Das Schreibcoaching dauert einen halben Tag.


Das Textgespräch – wenn Texte im Dialog entstehen.

(M)eine besondere Form des Schreibcoachings: Das Textgespräch. Es eignet sich, wenn Sie an einem bestimmten Text – eine Bewerbung, ein Angebot, ein Pressetext - sitzen und nicht weiterkommen. Die Lösung: Vom Gespräch in den Text kommen. Das heißt, wir sprechen über das Thema und ich mache mir Notizen dazu, sowohl inhaltlich als auch, was Ihre Formulierungen angeht. Aus diesem Material erstellen wir gemeinsam den Text.


Das Textgespräch dauert ca. 1-2 Stunden, planen Sie für die Nachbereitung noch einmal ca. 2 Stunden ein.